Europawahl

Steffi Lemke im Gespräch mit Jürgen Trittin

 20120106_Juergen_Trittin_17735_kleinIst eine politische Lösung in der Ukraine möglich?

Am 25. Mai 2014 wird es nicht nur Kommunal- und Europawahlen geben, sondern auch Präsidentschaftswahlen in der Ukraine. Als sich im November letzten Jahres auf dem Maidan Platz in Kiew eine Protestbewegung in Gang setzte, gab es keine Vorstellung darüber, dass diese Proteste blutig eskalieren und der Anfang eines Konfliktes mit internationalem Ausmaß sein würden. (mehr …)

Mit Herz und Programm für Europa

bfcab15ed7Nach intensiven Debatten und zahlreichen Abstimmungen ist es vollbracht: Das grüne Europawahlprogramm ist beschlossen. Es betont die grünen Kernthemen Umwelt, Energie und Bürgerrechte, ohne die drängenden Themen der Zeit, die Eurokrise und Europas Rolle in der Welt, zu vernachlässigen.

Die europäische Einigung ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Sie hat Frieden, Freiheit und Demokratie geschaffen. Wir GRÜNE haben auf unserem Parteitag beschlossen, diesen Weg weiter zu gehen. Wir wollen ein besseres Europa schaffen. Ein Europa, in dem keine Menschen an den Grenzen sterben, in dem der Klimaschutz nicht unter die Räder kommt. Ein Europa, in dem die BürgerInnen mitentscheiden und nicht die Banken und Lobbies das Sagen haben.

Die Krise und die Politik der letzten Jahre haben viele Menschen dazu gebracht, an der europäischen Idee zu zweifeln. Wir nehmen ihre Sorgen ernst, aber widersprechen allen, von denen die Europäische Union grundsätzlich abgelehnt wird. Bei der Vorstellung der Präambel erklärte Cem Özdemir: „Diese Europawahl ist eine große Chance für ein starkes und solidarisches Europa, für ein glaubwürdiges Europa, das mutig beim Klimaschutz vorangeht.“

Beschlüsse des grünen Parteitages in Dresden

Stand: vorläufig. Die Einspruchsfrist beträgt vier Wochen.

Europawahlprogramm

Verschiedenes

Satzung

Haushalt

 

Rebecca Harms & Sven Giegold sind das Spitzenduo der Europaliste

Wir stellen euch hier die Kandidatinnen und Kandidaten vor, die auf dem Europaparteitag in Dresden auf die grüne Liste zur Europawahl gewählt worden sind. Zur Liste

3dfd9d1aea