Provinzposse bei Kampf um OB – Posten

Zum Streit zu den OB-Kandidaturen von CDU und SPD erklären Steffi Lemke und Ralf-Peter Weber, Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Dessau-Rosslau:

Der Streit in CDU und SPD über ihre gewählten Oberbürgermeister-Kandidaten gerät zur peinlchen Provinzposse. Dessau-Rosslau befindet sich in einem schwierigen Prozeß des Zusammenfindens und braucht das Engagement aller politisch Verantwortlichen statt kleinlichen und narzistischen Hickhacks. Wir fordern die Amts- und Mandatsträger von CDU und SPD auf, ihre persönlichen Grabenkämpfe nicht vor die Interessen unserer Stadt zu stellen und sich statt dessen einer demokratischen Wahlauseinandersetzung zu stellen.

BĂĽrgerengagement wichtig – Förderung notwendig

Aus fast 400 Einsendungen, die zum Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ eingingen, werden heute die Flüchtlingsinitiative für den „african kick“ und die Forschungsgruppe Zyklon B in Dessau ausgezeichnet. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Dessau gratulieren.

Aus fast 400 Einsendungen, die zum Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ eingingen, werden heute die Flüchtlingsinitiative für den „african kick“ und die Forschungsgruppe Zyklon B in Dessau ausgezeichnet.
(mehr …)

Hilfe fĂĽr die Opfer der Flutkatastrophe

Bitte helfen auch Sie durch Ihre Spende den tausenden Opfern der Flutkatastrophe in Asien.

Eine Ăśbersicht ĂĽber eigens eingerichtete Spendenkonten finden Sie unter anderem im Internetangebot von tagesschau.de.

Das Auswärtige Amt hat auch eine extra Telefon-Hotline geschaltet, bei der Angehörige  von deutschen Urlaubern und dort lebenden Deutschen weitere Informationen erhalten.

Die Nummer lautet: 030-5000 1000