Bündnis 90/Die Grünen

Stammtisch: Fördermittelbetrügereien in Dessau und Umgebung

FördermittelaktenEin Reigen aus zu viel Geld, zu viel Partei, zu viel Sportehrgeiz und zu viel Weiterbildungsindustrie

 26. November 2015, 19.00 Uhr, Ratskeller Dessau, Zerbster Str. 4a, 06844 Dessau-Roßlau

Was tun, wenn es der eigenen Baufirma nicht so gut geht? Was tun, wenn die favorisierte Fußballliga nicht dem eigenen Geldbeutel entspricht? Was tun, wenn man Beschäftigte eines Unternehmens schulen will oder muss und dafür kein Geld hat? (mehr …)

Herausforderung Flüchtlinge und Zuwanderung

Welt- und Kommunalpolitik sind oft weit von einander entfernt. Nicht in diesen Tagen. Auch für unsere Stadt ist die Ankunft zahlreicher Menschen auf der Flucht vor Krieg und auf der Suche nach einem besseren Leben eine große Herausforderung. Wir in der Fraktion Liberales Bürger-Forum / DIE GRÜNEN denken, dass Dessau-Roßlau diese Herausforderung bestehen kann. Dafür sind wir auf die Hilfe der „großen Politik“ aber auch auf Ihre Offenheit, Menschlichkeit und Ihr Augenmaß angewiesen, liebe Bürgerinnen und Bürger.

Wir stehen dafür, offen über Probleme, Ängste und Sorgen zu reden und nach Lösungen zu suchen. (mehr …)

Martyrium der getöteten Syrerin in Dessau-Roßlau: „Gewalt ist keine Ehrensache“

RZ_LueddemannZu Berichten der Mitteldeutschen Zeitung zum Mord „aus kulturellen Motiven“ an Rokstan M. in Dessau-Roßlau erklärt die frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia Lüddemann:

„Weltweit werden Mädchen und Frauen im Namen der Ehre unterdrückt, misshandelt, zwangsverheiratet und sogar ermordet. Ich bin tief bestürzt über den Tod der jungen Frau. Es darf in keiner Weise toleriert werden, dass gegenüber Frauen minderwertige Anschauungen in unserem Land gelebt werden. So wie das Grundrecht auf Asyl gilt, gilt auch uneingeschränkt die Gleichberechtigung von Frau und Mann.“ (mehr …)

StreuobstwiesenretterInnen nehmen die Arbeit auf

 

IMG_5343 IMG_5360Sharepic_StreuobstwiesenZum ersten Dessau-Roßlauer freiwilligen Tag begannen Bürgerinnen und Bürger mit der ehrenamtlichen Pflege der Streuobstwiese Mühlweg in Ziebigk.

„Mit über 40 aktiven Bürgerinnen und Bürgern habe ich echt nicht gerechnet“, sagte Christoph Kaßner, einer der Initiatoren der Streuobstwiesenaktion, sichtlich begeistert. Der Kreisverband Dessau-Roßlau sowie der Dessauer BUND- Ortsverband hatten zur ersten Arbeitseinsatz auf der Ziebigker Streuobstwiese aufgerufen.
Mit Spaten, Sensen und Scheren bewaffnet wurde begonnen, die jahrelang vernachlässigte Pflege der größten Streuobstwiese in Dessau zu beginnen. Es wurden ca. 100 Baumscheiben von Strauch- und Grasbewuchs befreit um den Wurzeln mehr „Luft“ und eine bessere Wasserversorgung zu verschaffen. „Es ist ein erfolgreicher Anfang“, sagte Kaßner, der nun die Teilnehmer zu regelmäßigen Pflegeaktionen animieren möchte. So ist für März 2016 die nächste Aktion in Planung. Dann sollen die ersten Bäume fachgerecht geschnitten werden.

(mehr …)

Filmabend: „Leben mit der Energiewende 3“

fcecdhdb

Liebe Freundinnen und Freunde,

die Energiewende geht weiter, – trotz der Widerstände auf Seiten der Politik. Lobbyisten setzen alles daran, dass die erneuerbaren Energien nicht weiter ausgebaut werden.

Der Film zeigt, wie wir BürgerInnen uns mit eigener Energie versorgen können. Der Film illustriert, wie wir die Energieversorgung selbst in die Hand nehmen können, um uns von Stromkostensteigerungen, Politik und Konzernen ein gutes Stück unabhängig zu machen, denn:  „Wir sind die Energiewende!“

Die Filmvorführung findet statt am Donnerstag, den 24.9.2015 um 19:00 Uhr
Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau. 

 Dazu laden BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN alle Interessierte ins Bauhaus Dessau ein. Im Anschluss der Vorführung findet dazu ein Filmgespräch mit der Landesvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Cornelia Lüddemann und dem Vorsitzenden des Energietisches, Burkhardt Petersen, statt.

Mit „Leben mit der Energiewende 3 – Selber machen“ folgt nun der dritte und letzte Teil des Filmprojekts „Leben mit der Energiewende“. Die ersten beiden Filme dieser Reihe begeisterten hunderttausende Zuschauer.

Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/1724713191090910/

_____________________________________________________________

Weitere Infos unter: www.energiewende-derfilm.de

Leben mit der Energiewende 3 – selber machen!, Deutschland 2015, Farbe, 108 Minuten
Regie: Frank Farenski, Kamera: Felix Peschko
Kontakt: Lisa Zimmer, newslab UG , Waldenserstr. 29, 710551 Berlin,

Telefon: 0152-539 601 83, zimmer@newslab.dewww.newslab.de

Dessau hat eine Tradition zu verteidigen

IMG_3916Gemeinsam gegen die GIDA-Regional-Demo am 28. August 2015

um Aufruf des Netzwerks GELEBTE DEMOKRATIE „Dessau-Roßlau für Vielfalt und Weltoffenheit“ äußert sich Cornelia Lüddemann, Landesvorsitzende und Abgeordnete des Landtages von Sachsen-Anhalt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, wie folgt:

„Vater Franz, Junkers, das Bauhaus: Dessau-Roßlau war und ist eine bunte und weltoffene Stadt. Dies gilt es zu verteidigen und jede und jeder ist aufgerufen, hier und heute mit seinem Gesicht und seiner Anwesenheit zu zeigen, dass ihm dies wichtig ist.“

(mehr …)