Grüner Stammtisch

Es geht um die Zukunft unserer Kinder

Stammtisch zur Neugestaltung des Kinderförderungsgesetzes (KiföG)

Der Kreisverband Dessau-Roßlau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt zum thematischen Stammtisch ein.

 26. April 2018 um 19 Uhr im Plan B

Zu Gast ist die Fraktionsvorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Cornelia Lüddemann. Es werden die gemeinsamen Eckpunkte der Regierungsfraktionen zur Neugestaltung benannt und aus grüner Perspektive bewertet. (mehr …)

„In der Staatskanzlei brennt noch Licht.“

FullSizeRender 14Was macht eigentlich ein stellvertretender Regierungssprecher?

Daniel Mouratidis ist stellvertretender Regierungssprecher in der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt. Dort leitet er das Referat Öffentlichkeitsarbeit für Kultur und Medien. Was so nüchtern klingt, wird kurzweilig und humorvoll, wenn Mouratidis augenzwinkernd erzählt.

Wir laden herzlich ein zum Stammtisch am Donnerstag, 23.02. um 19:00 Uhr im Plan B, Kneipe im Alten Theater.

Wir erwarten einen heiteren Abend 🙂

Filmabend: „Leben mit der Energiewende 3“

fcecdhdb

Liebe Freundinnen und Freunde,

die Energiewende geht weiter, – trotz der Widerstände auf Seiten der Politik. Lobbyisten setzen alles daran, dass die erneuerbaren Energien nicht weiter ausgebaut werden.

Der Film zeigt, wie wir BürgerInnen uns mit eigener Energie versorgen können. Der Film illustriert, wie wir die Energieversorgung selbst in die Hand nehmen können, um uns von Stromkostensteigerungen, Politik und Konzernen ein gutes Stück unabhängig zu machen, denn:  „Wir sind die Energiewende!“

Die Filmvorführung findet statt am Donnerstag, den 24.9.2015 um 19:00 Uhr
Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau. 

 Dazu laden BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN alle Interessierte ins Bauhaus Dessau ein. Im Anschluss der Vorführung findet dazu ein Filmgespräch mit der Landesvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Cornelia Lüddemann und dem Vorsitzenden des Energietisches, Burkhardt Petersen, statt.

Mit „Leben mit der Energiewende 3 – Selber machen“ folgt nun der dritte und letzte Teil des Filmprojekts „Leben mit der Energiewende“. Die ersten beiden Filme dieser Reihe begeisterten hunderttausende Zuschauer.

Facebookveranstaltung: https://www.facebook.com/events/1724713191090910/

_____________________________________________________________

Weitere Infos unter: www.energiewende-derfilm.de

Leben mit der Energiewende 3 – selber machen!, Deutschland 2015, Farbe, 108 Minuten
Regie: Frank Farenski, Kamera: Felix Peschko
Kontakt: Lisa Zimmer, newslab UG , Waldenserstr. 29, 710551 Berlin,

Telefon: 0152-539 601 83, zimmer@newslab.dewww.newslab.de

Landespolitik mitbestimmen? Klingt ungewöhnlich, ist aber machbar!

Stammtisch_PlakatDer Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen Dessau-Roßlau lädt zum Stammtisch mit Cornelia Lüddemann.

„Sollen alle Hundebesitzer einen Hundeführerschein machen?“
„Wollen wir das Verstreuen von Totenasche im Land erlauben?“
„Darf die Schule im Dorf bleiben?“
„…mehr Geld für Brücken und Nahverkehr?“

Diese und andere Fragen stellen sich, wenn man ein grünes Wahlprogramm schreibt. Wenn Sie sich an der Beantwortung beteiligen wollen oder Anregungen haben: am 25. Juni ab 19 Uhr können Sie mit Cornelia Lüddemann, der Landesvorsitzenden und für Dessau-Roßlau zuständigen Landtagsabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen, dazu ins Gespräch kommen – natürlich vor Beschluss des Wahlprogramms! (mehr …)

Urbane Farm und erneuerbare Energieversorgung im Quartier „Am Leipziger Tor“

Stammtisch_Urbane FramEin Rundgang mit Heike Brückner (Stiftung Bauhaus) und Stadtrat Guido Fackiner (Bündnis90/ Die Grünen)

Der Kreisverband von Bündnis90/Die Grünen Dessau-Roßlau lädt zum kommenden Stammtisch.

Termin: 28. Mai 2015, 19:00 Uhr
Ort: Treffpunkt Kartoffelfeld in der Törtener Str. 44 (zwischen Acker-und Schützenstraße), 06842 Dessau-Roßlau

Gesunde Lebensmittel und erneuerbare Energien dort zu produzieren, wo sie gebraucht werden – in den Städten, in den Quartieren – ist Ziel des Projekts Urbane Farm Dessau. Bei einem Rundgang wird die Idee einer Bewirtschaftung von Stadtumbauflächen für Nah- und Selbstversorgung vorgestellt. Dabei geht es auch um Potenziale für Erneuerbare Energien im Quartier: wie viel wird gebraucht, wie viel kann vor Ort produziert werden und welche Innovationen und Ideen für eine Energiereduzierung und nachhaltige Energieerzeugung (Solar, Zisterne mit Windrad, Anbau nachwachsender Rohstoffe) wollen wir im Quartier ausprobieren.

Im Anschluss sind die Teilnehmer zum Austausch bei Snacks und Getränken eingeladen. (mehr …)