Weitere Termine

Gr├╝ne Weihnachtsfeier

Liebe Freundinnen und Freunde in Dessau-Ro├člau,

das politische Jahr 2022 liegt nun fast hinter uns. Vor uns liegt die Weihnachtszeit, welche von vielen Menschen genutzt wird, um auf das vergangene Jahr, das Erreichte, die kommenden Herausforderungen zu schauen. Die Vorweihnachtszeit ist vor allem auch eine gesellige Zeit, in der wir zusammenkommen sollten, um gemeinsam bei hei├čem Gl├╝hwein oder Tee, weihnachtlichem Geb├Ąck, das Jahr ausklingen zu lassen.

Darum m├Âchten wir Euch zu unserer Weihnachtsfeier einladen:

Datum: 15. Dezember

Zeit: 19:00 Uhr

Ort: Gr├╝nes B├╝ro Dessau-Ro├člau, Ferdinand-von-Schill-Stra├če 37

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Kreisvorstand

Gr├╝ner Stand auf dem World Cleanup Day 2022

„Die Welt r├Ąumt auf. Dessau-Rosslau macht mit.“

Gemeinsam f├╝r eine saubere, gesunde und plastikfreie Zukunft!

https://worldcleanupday.de/

Am 17. September findet der diesj├Ąhrige „World Cleanup Day“ statt, eine M├╝llsammelaktion die nicht nur in ganz Dessau-Ro├člau, sondern weltweit stattfindet.

Den Stand der Gr├╝nen Dessau-Ro├člau findet Ihr ab 10:00 Uhr an der Kreuzung Schlachthofstra├če / Friederikenplatz (beim Nordklub).

Wie auch im letzten Jahr, k├Ânnt Ihr bei uns Eure T-Shirts oder Hoodies selbst bedrucken, oder von uns bedrucken lassen.

Bringt euch bitte Handschuhe mit,

wir freuen uns auf euch!

Gr├╝ner Stammtisch 21.07.2022

 

Gr├╝ner Stammtisch am 21. Juli im Brauhaus Dessau

Wie k├Ânnen wir den besonderen Herausforderungen der Zukunft im Hinblick auf Klimaver├Ąnderungen, Mobilit├Ąt, gesellschaftlichem Wandel, und Lebensqualit├Ąt in der St├Ądteplanung gerecht werden. Die St├Ądte der Zukunft m├╝ssen widerstandsf├Ąhiger gegen├╝ber extremen Ereignissen werden. Wir wollen an diesem Abend ├╝ber M├Âglichkeiten und Notwendiges zum Thema resiliente St├Ądte besprechen und in die Planung der Zukunft blicken.

Unmittelbar dazu geh├Ârt auch das Thema der Energieversorgung. Darum wird uns Rolf Hennig ├╝ber den „Energieavantgarde Anhalt“ e.V. berichten.

Wir freuen uns auf ein gutes Gespr├Ąch mit Euch.

Ort: Brauhaus „Zum Alten Dessauer“ Lange Gasse 16, 06844 Dessau-Ro├člau

Wann: 21. Juli

Zeit: 19:00 Uhr

… und pl├Âtzlich waren sie weg! – „Biene Majas wilde Schwestern“

Film & Gespr├Ąch mit Steffi Lemke ├╝ber die Folgen des Bienensterbens – eine Veranstaltung der Heinrich-B├Âll-Stiftung

Donnerstag | 25. Oktober 2018 | 18:30 Uhr

Kiez Kino | Bertolt-Brecht-Stra├če 29, Dessau

Eintritt frei

Der Dokumentarfilm ÔÇ×Biene Majas wilde SchwesternÔÇť (45 min) stellt die Lebensr├Ąume und unglaubliche Vielfalt der Wildbienen in unserer Region vor, denn Insekten spielen eine enorm wichtige Rolle in unserem Nahrungskreislauf. Er hat bei zahlreichen Ausstrahlungen landesweit viele Besucher begeistert und zu konstruktiven Diskussionen angeregt. Die Heinrich-B├Âll-Stiftung zeigt ihn nun in Dessau.

Der Film macht auch deutlich: Ein Gro├čteil unserer Lebensmittel kann nur dank der unglaublichen Best├Ąubungsleistung durch Bienen und wilde Insekten entstehen. Diese Abh├Ąngigkeit ist f├╝r uns Menschen grundlegend. Dennoch hat sich der Insektenbestand in den letzten 40 Jahren um 80 (!) Prozent verringert. Doch wenn Bienen, Hummeln und Schmetterlinge im Zuge des Artensterbens verschwinden, werden wir vor einem massiven Nahrungsproblem stehen.

Nach dem Film l├Ądt die Heinrich-B├Âll-Stiftung zu einem Gespr├Ąch mit Steffi Lemke (Parlamentarische Gesch├Ąftsf├╝hrerin und Naturschutzpolitische Sprecherin der Gr├╝nen Bundestagsfraktion) und Max Baumann (wesensgem├Ą├če Bienenhaltung Kleinfolgenreich e.V. und Immenhort e.V.) ├╝ber Bienensterben, aktuelle Bedrohungen und fragt, was jede*r Einzelne tun kann, um Insekten beim ├ťberleben zu unterst├╝tzen und welche Rolle politische Entscheidungen dabei spielen.