Karner

StreuobstwiesenretterInnen nehmen die Arbeit auf

 

IMG_5343 IMG_5360Sharepic_StreuobstwiesenZum ersten Dessau-Roßlauer freiwilligen Tag begannen BĂŒrgerinnen und BĂŒrger mit der ehrenamtlichen Pflege der Streuobstwiese MĂŒhlweg in Ziebigk.

„Mit ĂŒber 40 aktiven BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern habe ich echt nicht gerechnet“, sagte Christoph Kaßner, einer der Initiatoren der Streuobstwiesenaktion, sichtlich begeistert. Der Kreisverband Dessau-Roßlau sowie der Dessauer BUND- Ortsverband hatten zur ersten Arbeitseinsatz auf der Ziebigker Streuobstwiese aufgerufen.
Mit Spaten, Sensen und Scheren bewaffnet wurde begonnen, die jahrelang vernachlĂ€ssigte Pflege der grĂ¶ĂŸten Streuobstwiese in Dessau zu beginnen. Es wurden ca. 100 Baumscheiben von Strauch- und Grasbewuchs befreit um den Wurzeln mehr „Luft“ und eine bessere Wasserversorgung zu verschaffen. „Es ist ein erfolgreicher Anfang“, sagte Kaßner, der nun die Teilnehmer zu regelmĂ€ĂŸigen Pflegeaktionen animieren möchte. So ist fĂŒr MĂ€rz 2016 die nĂ€chste Aktion in Planung. Dann sollen die ersten BĂ€ume fachgerecht geschnitten werden.

(mehr …)

Dessau hat eine Tradition zu verteidigen

IMG_3916Gemeinsam gegen die GIDA-Regional-Demo am 28. August 2015

um Aufruf des Netzwerks GELEBTE DEMOKRATIE „Dessau-Roßlau fĂŒr Vielfalt und Weltoffenheit“ Ă€ußert sich Cornelia LĂŒddemann, Landesvorsitzende und Abgeordnete des Landtages von Sachsen-Anhalt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, wie folgt:

„Vater Franz, Junkers, das Bauhaus: Dessau-Roßlau war und ist eine bunte und weltoffene Stadt. Dies gilt es zu verteidigen und jede und jeder ist aufgerufen, hier und heute mit seinem Gesicht und seiner Anwesenheit zu zeigen, dass ihm dies wichtig ist.“

(mehr …)