Kita

Es geht um die Zukunft unserer Kinder

Stammtisch zur Neugestaltung des Kinderförderungsgesetzes (KiföG)

Der Kreisverband Dessau-Roßlau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lĂ€dt zum thematischen Stammtisch ein.

 26. April 2018 um 19 Uhr im Plan B

Zu Gast ist die Fraktionsvorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Cornelia LĂŒddemann. Es werden die gemeinsamen Eckpunkte der Regierungsfraktionen zur Neugestaltung benannt und aus grĂŒner Perspektive bewertet. (mehr …)

Flexible Öffnungszeiten in KindertagesstĂ€tten

KiTa3Reaktion auf das Ergebnis der Befragung des Lokalen FamilienbĂŒndnis von Unternehmen zur Kinderbetreuung. Dazu kommentiert Bastian George, Vorstandsmitglied und Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Dessau-Roßlau fĂŒr BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Dessau-Roßlau braucht eine flexible Kinderbetreuung, die sich an den BedĂŒrfnissen von Eltern und Betrieben orientiert“, fordert Bastian George, Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Dessau-Roßlau. „Leider sind wir davon immer noch weit entfernt. Nun ist es Schwarz auf Weiß, der Bedarf ist da.“ (mehr …)

Stammtsich zur Neugestaltung des Kinderförderungsgesetzes (KiföG)

GesprĂ€ch zu zentralen Eckpunkten und grĂŒne Positionen
Der Kreisverband Dessau-Roßlau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lĂ€dt am

28. Juni 2012 um 19 Uhr in die Schwabestube,

Johannisstr. 18 in Dessau zum monatlich stattfindenden Stammtisch zur umstrittenen KiFöG-Novellierung ein. Zu Gast ist die sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Cornelia LĂŒddemann. Es werden die von Minister Bischoff vorgesehenen Änderungen und die grĂŒnen Positionen dazu vorgestellt. Im Anschluss sollen die Änderungen diskutiert werden.

„Die geplante Novellierung des Kinderförderungs­gesetzes sorgt fĂŒr viel Aufregung im Land. Die Personalsituation in den KindertagesstĂ€tten und Horten in Sachen-Anhalt ist absolut unbefriedigend. Die geplante Novellierung wird daran nichts Ă€ndern, denn der PersonalschlĂŒssel soll so bleiben wie er ist. FĂŒr mich sind die VorschlĂ€ge des neuen KiföGs deshalb völlig unzureichend. Ohne eine höhere QualitĂ€t ist keine wirklich Verbesserung zu erreichen. Es darf nicht auf Kosten der Bildungschancen von Kindern gespart werden“, entgegnet Cornelia LĂŒddemann, sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. (mehr …)