Magdeburg

Nachgefragt: Da war doch was? – politische Arbeit in Zeiten der Corona-Krise

?Wer es verpasst hat: Unser Digitaler Stammtisch als Videomitschnitt im LINK.

Der Kreisverband Dessau-Roßlau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hatte zum thematischen Stammtisch ein. Der Kreisvorsitzende, Ralf Zaizek, war im öffentlichen GesprĂ€ch mit Cornelia LĂŒddemann. Die Dessauer Landtagsabgeordnete ist Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion und sitzt im Corona-Kabinett der Landesregierung. (mehr …)

Es geht um die Zukunft unserer Kinder

Stammtisch zur Neugestaltung des Kinderförderungsgesetzes (KiföG)

Der Kreisverband Dessau-Roßlau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lĂ€dt zum thematischen Stammtisch ein.

 26. April 2018 um 19 Uhr im Plan B

Zu Gast ist die Fraktionsvorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Cornelia LĂŒddemann. Es werden die gemeinsamen Eckpunkte der Regierungsfraktionen zur Neugestaltung benannt und aus grĂŒner Perspektive bewertet. (mehr …)

„Ergebnis der Koalitionsverhandlungen“ – Stammtisch

IMG_6660 2Wir laden Euch herzlich ein zum GrĂŒnen Stammtisch:
mit der Landesvorsitzenden von BĂŒndnis 90/Die, GrĂŒnen Cornelia LĂŒddemann, zum Thema – „Ergebnis der Koalitionsverhandlungen“ – am Donnerstag, den 28. April um 19.00 Uhr im Plan B (Kneipe im Alten Theater)

Der Text des Koalitionsvertrages fĂŒr eine mögliche Schwarz-Rot-GrĂŒne Landesregierung ist weitestgehend abgestimmt. Alle Verhandlungspartner mussten Kompromisse eingehen, (mehr …)

Martyrium der getöteten Syrerin in Dessau-Roßlau: „Gewalt ist keine Ehrensache“

RZ_LueddemannZu Berichten der Mitteldeutschen Zeitung zum Mord „aus kulturellen Motiven“ an Rokstan M. in Dessau-Roßlau erklĂ€rt die frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cornelia LĂŒddemann:

„Weltweit werden MĂ€dchen und Frauen im Namen der Ehre unterdrĂŒckt, misshandelt, zwangsverheiratet und sogar ermordet. Ich bin tief bestĂŒrzt ĂŒber den Tod der jungen Frau. Es darf in keiner Weise toleriert werden, dass gegenĂŒber Frauen minderwertige Anschauungen in unserem Land gelebt werden. So wie das Grundrecht auf Asyl gilt, gilt auch uneingeschrĂ€nkt die Gleichberechtigung von Frau und Mann.“ (mehr …)