Nachgefragt: Da war doch was? – politische Arbeit in Zeiten der Corona-Krise

🎧Wer es verpasst hat: Unser Digitaler Stammtisch als Videomitschnitt im LINK.

Der Kreisverband Dessau-Roßlau von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hatte zum thematischen Stammtisch ein. Der Kreisvorsitzende, Ralf Zaizek, war im öffentlichen GesprĂ€ch mit Cornelia LĂŒddemann. Die Dessauer Landtagsabgeordnete ist Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion und sitzt im Corona-Kabinett der Landesregierung.

Durch die Auswirkungen der Corona-Krise scheint das „normale“ politische Handeln in den Hintergrund getreten zu sein. Dabei gibt es zum Ende einer Legislaturperiode doch sicher noch viel zu tun – oder sind schon alle Hausaufgaben erledigt?

Im Zentrum der Fragen sollen an diesem Abend auch persönliche Aspekte der Arbeit von Cornelia LĂŒddemann stehen: Welche Themen brauchen eigentlich mehr Aufmerksamkeit? Was möchten Sie noch angehen, weil es noch nicht erledigt ist? Was kommt nach Corona – neues politisches Denken und Handeln oder „same procedure as every year“? Gibt es neue Themen, die vorher nicht auf der Agenda standen?

Diese und andere Fragen  beleuchtet und diskutiert werden. Über die Chat-Funktion sind auch eigene Fragen eingebracht wurden. Das neue Stammtischformat soll in Zeiten der KontaktbeschrĂ€nkung politische Teilhabe ermöglichen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld