Kulturpolitik / Anh. Theater

Macht das Theater nicht kopflos und damit zukunftsgef├Ąhrdet

Vor dem Anhaltischen Theater steht die gro├če Herausforderung, den erreichten Ruf und Qualit├Ąt mit weniger Personal und Mitteln aufrecht zu erhalten. Schwer genug, angesichts der Tatsache, dass der Generalmusikdirektor aus pers├Ânlichen Gr├╝nden zur├╝ck in die Niederlande geht und der Chorleiter altersbedingt ausscheidet.

Der Vorstand des KV Dessau-Ro├člau B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen ist best├╝rzt, dass auch die Stelle des Generalintendanten mit in die Neuausschreibung aufgenommen wurde. (mehr …)

ÔÇ×Ohne Ballett funktioniert das nichtÔÇť

Statements der kulturpolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion von B├ťNDNIS 90/DIE GR├ťNEN, Dr. Claudia Dalbert, zu den Einsparvorhaben von Kultusminister Stephan Dorgerloh:

ÔÇ×Wenn ich mich an die vielen, tollen Auff├╝hrungen des Musiktheaters in Dessau erinnere, kann ich mir kaum vorstellen, wie das ohne Ballett funktionieren soll. In jedem Fall aber ist die Streichung des Balletts keine Entscheidung von Kultusminister Stephan Dorgerloh, sondern eine des Stadtrats.ÔÇť (mehr …)

B├╝hne frei f├╝r den gr├╝nen Wandel!

┬á DSC_2381 K├╝rzungen ohne Augenma├č, Verstand und Sinn bedrohen Bildung und Kultur in Dessau und in ganz Sachsen-Anhalt.

Am heutigen Montag den 09. September besuchte J├╝rgen Trittin, Spitzenkandidat von B├ťNDNIS 90/DIE GR├ťNEN im Bund, das Anhaltische Theater in Dessau, das massiv von den K├╝rzungspl├Ąnen der Landesregierung betroffen w├Ąre. Eingeladen hatte ihn dazu Steffi Lemke, Direktkandidatin des Wahlkreises Dessau von B├ťNDNIS 90/DIE GR├ťNEN. (mehr …)

J├╝rgen Trittin besucht Dessau-Ro├člau

Am 09. September 2013 besucht J├╝rgen Trittin, Spitzenkandidat von B├ťNDNIS 90/DIE GR├ťNEN Dessau-Ro├člau. Mit dabei sind Steffi Lemke, Spitzenkandidatin in Sachsen-Anhalt, und Cornelia L├╝ddemann, Landesvorsitzende.

 

J├╝rgen Trittin am 31. August 2013 in Magdeburg

J├╝rgen kommt nach Dessau! Bei seinem Besuch am 09. September 2013 will er sich vor allem ├╝ber die Lage der Kultur in Sachsen-Anhalt in Zeiten klammer kommunaler Kassen informieren. Sp├Ąter geht es zum Gespr├Ąch zum Thema Umwelt- und Hochwasserschutz mit bekannten Umweltsch├╝tzerInnenn aus der Region. (mehr …)